Vorstellung des Teamzuwachses

Die Nachfrage nach Hufschuhanpassungen wächst stetig und wir können das allein nicht mehr bedienen, daher unterstützt Stephanie Sinke uns seit diesem Jahr tatkräftig und hat den Bereich „Hufschuhe“ übernommen. Weiterhin sind wir mit vielen Modellen ausgestattet und kommen zu Euch zum Stall, um vor Ort eine Anpassung zumachen. Dabei könnt ihr selbst die verschiedenen Hufschuhe mal in der Hand halten und Euer Pferd kann testen, ob das ein oder andere Modell besser sitzt. Stephie macht die Ausbildung zum Hufbearbeiter bei uns und unterstützt uns auch bereits in diesem Bereich.

Im Ruhrgebiet und angrenzend sind Hufschuhanpassungen oft zeitnah möglich, bei weiterer Anfahrt sind Sammeltermine möglich. Also am besten einfach mal im Stall rumfragen.

Ein weiterer Kollege unterstützt uns zur Zeit auf der Reha-Station und bei der Hufbearbeitung. Philipp Hörhold macht ebenso die Ausbildung bei uns und ist schon stark infiziert mit dem Hufvirus. Wann immer es möglich ist, werden wir wieder versuchen, im Team unterwegs zu sein.

Weitere Beiträge

7 Wünsche von Pferdebesitzern an ihre Hufbearbeiter

Wir haben euch gefragt, was sich Pferdebesitzer von ihren Hufbearbeitern wünschen. Dabei kamen einige sehr wichtige Punkte zusammen, die wir hier einmal aufgreifen möchten. Denn…

Missverständnisse rund um die HUFrehe

Ein Thema, das uns jeden Tag begleitet: Die Hufrehe. So viele Hilferufe von besorgten Pferdebesitzern wie in diesem Jahr hatten wir noch nie und es…