Warteliste: Inside out

Hinweis: Du kannst dich jetzt schon für die nächste Runde auf die Warteliste setzen.





Inside out. Der Aufbau-Hufkurs von Team-HUF.

  • Geeignet für: Pferdebesitzer – Fortgeschritten

Endlich unabhängig sein und selbst die Verantwortung für die Hufgesundheit deines Pferdes übernehmen. Lerne mit unserem Aufbau-Hufkurs weiter: Vier Monate Online-Betreuung für dich und dein Pferd.

Hast du dir das schon einmal gewünscht?
Du möchtest …

  • … verstehen wie Hufe funktionieren und wissen, was du selber für mehr Hufgesundheit machen kannst.
  • … am liebsten nur noch sporadisch jemanden auf die Hufe deines Pferdes gucken lassen und sie sonst allein in Schuss halten und betreuen.
  • … dich nicht blind auf andere verlassen müssen, sondern möchtest selbst verstehen wie du selber die Hufe deines Pferdes fit und gesund hältst.
  • … dich weiterbilden, um die Meinung anderer einschätzen und dir deine eigene Meinung bilden zu können.

Was dir der Kurs »Inside out« bietet

Deine Dozenten: Christina Kuenen & Barbara Kelly

Du möchtest unbedingt dabei sein? Setz dich schon jetzt unverbindlich auf die Warteliste.





Hast du noch Fragen?

Das kommt darauf an wie die Hufsituation ist und wie aktiv du teilnimmst. Viele unserer Kunden sehen wir nur noch ein oder zweimal im Jahr, weil sie sonst allein zurecht kommen. Andere brauchen oder wünschen sich mehr Unterstützung. Ein Tipp: Je mehr du im Leben deines Pferdes optimierst, desto eher kommst du auch mit der Hufbearbeitung zurecht. Wichtig: Immer wenn du Fragen oder ein komisches Gefühl hast, solltest du dir einen fachlichen Rat einholen.

Das haben wir lange hin und her überlegt und haben uns dazu entschieden, dass unser Start up – Einsteiger-Hufkurs oder die Mitgliedschaft im HUFland für alle als Teilnahmevoraussetzung für den Aufbaukurs erfüllt sein muss. Wir möchten einfach, dass alle die gleiche Basis, was unsere Arbeit angeht, haben. Es gibt so viele unterschiedliche Ideen zu Hufen, dass wir einfach nicht abschätzen können, was du in anderen Kursen gelernt hast.

Ein fundiertes Wissen ist total wichtig! Daher bieten wir dir neben den Onlineinhalten, eben auch die Live-Meetings und die individuelle Beratung an. So lernst du speziell die Hufe deines Pferdes kennen und weißt worauf du achten musst. Andere Pferde haben wieder andere Baustellen, da gehört dann noch mehr Ausbildung dazu. Dieser Kurs ist speziell für dich als Pferdebesitzer, wenn du dein eigenes Pferd (mit)bearbeiten möchtest oder er ist eine Grundlage für die weitere Ausbildung zum professionellen Hufbearbeiter.

Das werden wir häufig gefragt und das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Grundsätzlich haben wir 2006 eine Ausbildung zum Barhufbearbeiter nach Natural Hoofcare gemacht. Allerdings haben wir uns durch viele Fortbildungen und unsere Erfahrungen in der Praxis weiterentwickelt und so unseren eigenen Weg gefunden. Der Titel unseres Buches verrät es ein bisschen: mehr HUF, weniger Bearbeitung. Wir lieben die ganzheitliche Sicht auf den Huf und die minimalistische Bearbeitung.

Wenn du noch Fragen hast oder mit manchen Problemen nicht voran kommst, können wir dir helfen die richtigen Ansätze zu finden, was du noch verändern könntest. Solltest du keine Fragen haben, ist der Kurs eher nicht für dich geeignet. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Einsteiger-Hufkurs oder eine Mitgliedschaft im HUFland.

Schön wäre es natürlich, wenn du dir das einplanen kannst. Sollte aber mal was dazwischen kommen, kannst du dir im Nachhinein die Aufzeichnung im Kursbereich ansehen.

Ja, kannst du. Die Kursgebühr bleibt für die Onlineinhalte und Live-Meetings gleich, lediglich für die individuelle Beratung berechnen wir einen Aufpreis pro zusätzlichem Pferd.

Nach dem Fortgeschrittenenkurs kannst du dich weiter Richtung professionelle Hufbearbeitung fortbilden. Du hast die Möglichkeit ins HUFland, unseren Mitgliederbereich, zu kommen, um weiter zu lernen oder, wenn du ein bisschen Erfahrung in der Hufbearbeitung gesammelt hast, am Profi-Hufkurs Out of the box teilzunehmen.

Ob oder wie weit ein Buch gelesen wurde, ist nicht nachzuvollziehen. Um sicher zu stellen, dass wir in etwa auf dem gleichen Niveau mit allen Teilnehmern starten und auch wirklich alle viel von dem Kurs mitnehmen können, ist die Teilnahme am Einsteiger-Hufkurs oder die Mitgliedschaft im HUFland Voraussetzung.